Skip to main content

Lesekissen Test-Übersicht, Erfahrung, Vergleich und Kaufberatung 2020/2021

lesekissen test bild

Lesekissen Test und Vergleich

Lesen regt nicht nur Ihren Geist und Ihre Fantasie an, sondern reduziert auch Ihr Stresslevel. Vor dem Schlafengehen kann ein Buch daher die perfekte Einschlafhilfe sein. Im Bett zu lesen führt auf Dauer jedoch zu Ungemütlichkeit und Nackenschmerzen, da die meisten Kopfkissen nachgeben und Ihnen so die Lehne des Bettes in den Rücken sticht. Abhilfe kann hier ein sogenanntes Lesekissen schaffen. Es ist genau für diesen Zweck konzipiert, stützt Ihre Wirbelsäule effektiv und ermöglicht Ihnen so ein komfortableres und gesünderes Lesen im Bett.

Erfahren Sie in diesem Ratgeber, welche Arten von Lesekissen unterschieden werden, worauf Sie beim Kauf achten sollten und was es sonst noch Wissenswertes zu diesem Thema gibt.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Bei Lesekissen handelt es sich um höhere und festere Kissen, die sich ideal zum Anlehnen eignen. Sie haben dabei eine stützende Funktion und sind dadurch besonders rückenfreundlich.
  • Lesekissen gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen. Die gängigste ist das Keil- oder Dreieckskissen.
  • Beim Kauf sollten Sie vor allem darauf achten, dass die Lesekissen bequem, waschbar und allergikerfreundlich sind.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Lesekissen im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
NOFFA Lesekissen - Memory Schaum Keilkissen - Ergonomisches Rückenlehne Kopfkissen - Perfekt für Rückenunterstützung beim Entspannen, Spielen, Lesen oder Fernsehen
  • ( 1 ) Produktinformationen: Größe: 62,5 * 46 * 32 cm. Gewicht: 2,9 kg. Es dauert 4 bis 48 Stunden, bis die ursprüngliche Form wieder hergestellt ist. Der Kissenkern besteht aus Memory-Schaum. Der Kissenbezug ist abnehmbar und waschbar.
  • ( 2 ) NOFFA Lesekissen perfekt zum Fernsehen auf dem Boden oder Lesen im Bett. Komfortabler, allmählicher Neigung. Oder Sie können es sogar für die Beinerhöhung verwenden.
  • ( 3 ) Ergonomisches Design: Basierend auf Benutzerfeedback, haben wir das reguläre Keilkissen verbessert. Passt sich perfekt der Konturen der Wirbelsäule an. Lassen Sie den Rücken natürlich entspannen.
Bestseller Nr. 2
Milliard - Lesekissen/Stützkissen mit Füllung aus Geschreddertem Memory-Schaumstoff - Ideal als Rückenstütze Beim Lesen oder für Videospiele (Standard 61 cm x 41 cm)
  • Sitzsäcke waren gestern. Genießen Sie stattdessen unsere herrlich weichen Lesekissen aus Schaumstoff. Machen Sie es sich mit einem guten Buch auf der Couch oder im Bett gemütlich und lassen Sie sich entspannt in eines unserer bequemen und stabilen Kissen mit Armlehne sinken.
  • Das Kissen ist Ihnen zu fest? Nehmen Sie einfach ein bisschen Füllung heraus. Es ist Ihnen zu weich? Polstern Sie das Kissen einfach mit etwas Schaumstoff nach! Das Kisseninlett können Sie ganz einfach nach Ihren eigenen Bedürfnissen befüllen. Bei Bedarf können Sie die Schaumstofffüllung auch durch frischen Schaumstoff, den Sie ebenfalls bei Milliard erhalten, ersetzen. Dadurch ist Ihr Kissen im Bedarfsfall wieder wie neu.
  • Der Veloursbezug mit Reißverschluss ist mit einem praktischen Tragegriff versehen. Dadurch lässt sich das Kissen ganz einfach transportieren. Und falls der Bezug mal ein paar Flecken abbekommen sollte, lässt er sich dank des Reißverschlusses leicht abziehen und schnell in der Waschmaschine waschen.
Bestseller Nr. 3
Formalind Lesekissen-Set für Bett und Sofa – Ergonomisch geformtes Keilkissen Plus kuscheliges Sofakissen zum Lesen, Fernsehen und Entspannen (hellgrau)
  • PRAKTISCH ★ Ob beim Lesen, Fernsehen oder Zocken, ob beim Arbeiten oder Entspannen. Dieses Kissenset, bestehend aus Keil- und Sofakissen, ist der neue Allrounder für Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Balkon!
  • BEQUEM ★ Die ergonomische Wellenform der Rückenlehne passt sich perfekt den Konturen der Wirbelsäule an, was besonders bei langem Sitzen Verspannungen vorbeugt und eine gesunde Körperhaltung fördert. Das zugehörige Sofakissen ist mit kuscheligen Polyesterflocken befüllt. Beides wird umhüllt von besonders anschmiegsamem Bezugstoff aus fein-gewebtem Polyester.
  • LANGLEBIG ★ Ein weiterer Vorteil der Wellenform ist, dass unser Lesekissen anders als gewöhnliche Keilkissen selbst bei häufiger Benutzung über Jahre seine Form behält. Das zeitlose Design und die hohe Qualität (Made in Germany) sorgen außerdem dafür, dass sich das Kissenset lange Zeit wie neu anfühlen wird!
Bestseller Nr. 5
AMERIERGO Lesekissen mit Zerkleinertem Memory Foam & Ideal zum Arbeiten, Lesen oder Spielen auf dem Bett/Sofa/Boden
  • Multifunktionale Nutzung für verschiedene Personen - Dieses Lesekissen ist ein guter Begleiter zum Arbeiten, Lesen, Spielen oder Fernsehen und kann auf Ihr Bett, Ihre Couch oder auf den Boden gelegt werden. Außerdem ist er für verschiedene Personen geeignet, wie z.B. Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, Kinder (im Alter von über 8 Jahren), ältere Menschen oder alle, die eine gute Rückenunterstützung benötigen.
  • Spezielle halbrunde Ausführung - Im Gegensatz zu anderen Kissen, die leicht umfallen, kanndieses Kuschelkissen mit einem speziellen halb-umrandeten Designstabil sitzen und der zerkleinerte Schaumstoff im Inneren kann Ihnen eine großartige Rückenstütze bieten, um Ihre Müdigkeit zu lindern.
  • Ergonomische Details - Unser Gaming-Kissen für das Bett ist mit einem Griff ausgestattet, mit dem Sie es bequem überall hin mitnehmen können; und es gibt eine Tasche an jedem Bein, in die Sie Ihr Telefon, Ohrstöpsel oder anderes kleines Zubehör stecken können.

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Lesekissen?

Bei einem Lesekissen handelte es sich um ein speziell fürs Anlehnen erdachtes Kissen, welches etwas höher und fester als übliche Kopfkissen ist. Oft haben Lesekissen eine dreieckige Form, es gibt jedoch auch noch viele andere Designs und Konzepte. Lesekissen bestehen aus festem Schaumstoff, der sich dabei an die Form des Rückens anpasst und so die Wirbelsäule optimal stützen kann. Eine andere Bezeichnung für Lesekissen ist Rückenkissen.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Eine Lesekissen kann für alle eine hilfreiche Anschaffung sein, die gerne und viel in ihrem Bett lesen. Wenn Sie sich dabei an Ihrem normalen Kopfkissen anlehnen, können Sie keine dauerhaft aufrechte Haltung einnehmen und Sie bekommen zwangsläufig irgendwann Nacken- oder Schulterschmerzen. Lesekissen sind fester und ermöglichen Ihnen somit eine gesündere und rückenfreundlichere Sitzposition. Nicht zuletzt können Sie mit einem Lesekissen auch viel bequemer ihrem Hobby nachgehen, was Sie noch besser entspannen und später auch einschlafen lässt. Natürlich können Sie das Lesekissen auch für andere Zwecke verwenden, beispielsweise, wenn Sie abends oft noch im Bett arbeiten, schreiben oder Filme schauen. Sie müssen das Lesekissen übrigens auch nicht im Bett verwenden. Ebenso eignet sich beispielsweise die Couch, der Garten oder der Boden für den Einsatz eines Lesekissens.

Welche Arten von Lesekissen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Formen von Lesekissen. Hier sind einige davon mit ihren Eigenschaften aufgeführt, damit Sie sich ein genaueres Bild über Ihre Kaufoptionen machen können:

  • Keilkissen oder Dreieckskissen: Keilkissen haben eine Dreiecksform mit meist einer flacheren und einer höheren Seite. So können Sie selbst entscheiden, wie hoch Sie sitzen beziehungsweise liegen wollen. Diese Kissenform eignet sich bei Bedarf auch zum Schlafen oder zum Füße hochlegen.
  • Ergonomische Lesekissen: Ergonomische Lesekissen zeichnen sich durch ihre geschwungene Form aus. Auf diese Weise gelingt eine noch bessere Anpassung an Ihre Wirbelsäule. In allen anderen Punkten gleicht ein ergonomisches Kissen einem Keilkissen.
  • Leseknochen: Ein Leseknochen erinnert, wie der Name schon vermuten lässt, an die Form eines Knochens und ist kleiner als ein Keilkissen. Auch Bauchschläfer können von einem Leseknochen Gebrauch machen und ihr Kinn darauf abstützen. Er ist leicht zu verstauen und kann somit auch unterwegs verwendet werden, was den Einsatz flexibler macht. Ein Leseknochen stützt jedoch unter Umständen nicht Ihren ganzen Rücken, weshalb er sich nicht unbedingt für jedermann eignet.

Lesekissen im Test:

Was sollte ich beim Kauf von einem Lesekissen beachten?

Es ist nicht immer einfach, sich für den Kauf eines Produktes zu entscheiden, wenn es eine große Auswahl gibt. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Kaufkriterien zu Lesekissen für Sie zusammengefasst:

Komfort

Das wichtigste Kaufkriterium bei einem Kissen sollte natürlich immer der Komfort sein. Wie bequem das Lesekissen ist, erfahren Sie am besten, indem Sie es testen. Probieren Sie gern verschiedene Formen von Lesekissen aus. Auf diese Weise finden Sie heraus, welche Art am ehesten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Rücken passt.

Materialien

Lesekissen bestehen im Inneren meistens aus Schaumstoff, Styroporkügelchen oder festeren Naturmaterialien. Der Bezug besteht aus Baumwolle, Polyester oder anderen Materialien. Wenn Sie Allergien haben, sollten Sie unbedingt auf die Allergikerfreundlichkeit der verwenden Materialien achten. Ebenso ist es wichtig, dass der Bezug atmungsaktiv ist, damit Sie nicht zu sehr schwitzen und keine Schimmel- oder Schädlingsgefahr besteht. Ansonsten ist es eher eine Frage des Geschmacks, für welche Materialien Sie sich beim Kauf entscheiden.

Waschbarkeit

Vergewissern Sie sich beim Kauf, dass das Lesekissen waschbar ist, idealerweise bei mindestens 60 Grad in der Maschine. Nur so können Sie das Kissen regelmäßig von Bakterien und Schadstoffen befreien. Achten Sie außerdem auf einen abnehmbaren Bezug.

Wie viel kostet ein Lesekissen?

Lesekissen sind in der Regel nicht sehr teuer, es gibt jedoch auch preisliche Unterschiede je nach Marke und Qualität. Sie können Lesekissen ab ungefähr 20 bis 30 € bekommen. Es gibt jedoch auch Artikel im unteren dreistelligen Bereich. Damit Sie lange etwas von Ihrem Lesekissen haben und die Qualität auch auf Dauer stimmt, sollten Sie sich nicht unbedingt für das günstigste Produkt entscheiden.

Ähnliche Tests und Vergleiche: 

Welche Lesekissen Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher hat weder Stiftung Warentest noch ein anderes renommiertes Testmagazin eine Testreihe zu Lesekissen durchgeführt. Sollte sich das in Zukunft ändern, geben wir Ihnen an dieser Stelle Bescheid.

Kann ich mir ein Lesekissen selber nähen?

Natürlich können Sie sich auch selbst ein Lesekissen nähen und es ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren persönlichen Vorlieben gestalten. Schnittmuster und Anleitungen finden Sie dazu genügend im Internet und in Magazinen. Machen Sie sich idealerweise genaue Gedanken darüber, welche Eigenschaften Ihr Lesekissen haben soll, bevor Sie mit dem Nähvorgang beginnen. Das gilt besonders für die Größe und das Material des Innenfutters.

Lesekissen Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Eine Lesekissen ist insbesondere für Leute, die gerne und oft im Bett lesen, eine lohnende Anschaffung und auch eine ideale Geschenkidee. Wir hoffen, wir konnten Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung weiterhelfen und Sie finden das perfekte Lesekissen für Ihren Bedarf.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*